Zug statt Flug: Mit dem Zug von Köln nach London

Zug statt Flug_ Mit dem Zug von Köln nach London reisen und die Umwelt schonen

Ich liebe das Reisen. Aber Fakt ist auch, dass vor allem Flugreisen alles andere als nachhaltig sind. Zurecht schrieb mir neulich eine Besucherin dieser Seite und wies mich daraufhin, dass ein Flug von Deutschland nach Thailand pro Strecke 6.710 kg CO2 ausstößt. Man müsste also 14 Bäume pflanzen, um diesen Ausstoß zu kompensieren.

Die Kritik muss ich mir auf jeden Fall anziehen. Denn auch wenn ich kein Auto besitze und die meiste Zeit mit dem Fahrrad unterwegs bin, habe ich mir über das Fliegen eher wenig Gedanken gemacht. Doch genau das möchte ich zukünftig ändern. Beispielsweise indem ich vermehrt in Deutschland und in die Nachbarländer verreise. Denn das ist oft problemlos mit dem Zug möglich.

Was viele nicht wissen: Selbst London lässt sich Dank des Eurotunnels mit dem Zug erreichen. Aus diesem Grund möchte ich dir heute zeigen, wie du günstig und schnell mit dem Zug von Köln nach London kommen kannst.

Mit dem Zug von Köln nach London Eurostar
Der Eurostar fährt dich von Brüssel in knapp 3,5 Stunden nach London

Mit dem Zug von Köln nach London

Von meiner Heimatstadt Köln aus gibt es aktuell zwei Möglichkeiten um mit dem Zug nach London zu reisen. Mit dem Thalys kann man beispielsweise in ungefähr 2 Stunden bis nach Brüssel fahren. Dort steigt man in den Eurostar, der einen nach gut 3,5 Stunden in London St. Pancras ausspuckt. Die andere Alternative dauert genauso lange, nur dass man die Deutsche Bahn und nicht den Thalys bis nach Brüssel benutzt. Natürlich gibt es noch weitere Möglichkeiten. Beispielsweise indem man über Paris fährt. In der Praxis ist die Strecke Köln-Brüssel-London aber am schnellsten.

London St. Pancras Station
St. Pancras gilt als architektonisches Meisterwerk aus dem viktorianischen Zeitalter.

Zwar ist ein Flug nach London noch immer schneller. Rechnet man aber Anfahrt zum Flughafen, Wartezeit und Fahrt vom Flughafen in die City mit ein, dann beträgt der Unterschied am Ende vielleicht noch 1 bis 1,5 Stunden. Und das alles mit deutlich mehr Beinfreiheit und weniger Stress.

Was kostet der Zug von Köln nach London?

Eine pauschale Aussage ist hier nur schwer möglich. Mit etwas Glück und frühzeitiger Buchung bezahlt man wohl um die 59 Euro pro Strecke. Also 118 Euro in Summe. Mit etwas Pech landet man aber auch mal bei 160-200 Euro. Flüge auf der Strecke sind bereits für 70-130 Euro verfügbar. Allerdings muss man dann noch den Transfer zum Flughafen und zurück einrechnen. In Köln bezahlt man zwar nur 2,90 Euro pro Bahnticket, aber der Bus von London Stansted in die City liegt pro Strecke schon einmal bei 10 Pfund (aktuell ca. 11 Euro). In Summe kann das Zugticket also schon teurer sein, muss es aber nicht. Wer früh genug bucht, der profitiert von günstigen Spartickets und kommt dafür auch bequem mitten in der Londoner City an.

Borough Market London
Der Borough Market ist ein Paradies für Fast Food Fans.

Mit dem Zug von Köln nach London: Was muss ich beachten?

Bei Spartickets ist in der Regel keine Sitzplatzreservierung enthalten. Das bedeutet, dass du dir im ICE der Deutschen Bahn einen freien Platz suchen musst, was aber meistens kein Problem ist. Über den Sitzen sind kleine Displays angebracht die dir zeigen, ob eine Reservierung für eine bestimmte Strecke vorliegt. Wird hier nichts angezeigt, dann kannst du dich einfach setzen. Beim Eurostar ist es wiederum anders. Hier bekommst du automatisch einen festen Sitzplatz zugewiesen.

Boarder Control London
Boarder Control am Bahnhof von St. Pancras in London.

Zusätzlich solltest du noch beachten, dass es in Brüssel beim Boarding in den Eurostar zu einer Grenzkontrolle kommt. Zwar ist Großbritannien noch Teil der EU (Stand Dezember 2018), ist aber nur eingeschränktes Mitglied im Schengen-Abkommen. Grenzkontrollen fallen also nicht weg, weshalb du dich beim Umstieg in Brüssel beeilen und einen Puffer von mindestens 30 Minuten einplanen solltest. Gleiches gilt übrigens für die Rückfahrt von St. Pancras. Auch hier solltest du mit genügend Puffer am Bahnhof eintreffen.

Vergiss also auf keinen Fall deinen Personalausweis. Der Security Check ähnelt sehr stark dem am Flughafen und das Gepäck wird ebenfalls gescannt.

Warum überhaupt nach London?

Auch Deutschland bietet viele interessante Reiseziele. Aus diesem Grund musst du natürlich keineswegs nach London reisen. Solltest du jedoch mit dem Gedanken spielen, dann zeigt dir dieser Artikel eine für die Umwelt bessere Alternative zum Fliegen auf.

Wenn du Metropolen magst, dann kann ich dir versichern, dass London eine Reise wert ist. Die Atmosphäre in der Stadt, die Höflichkeit der Menschen und das typische Flair im Pub sind einfach einzigartig.

bier trinken
Am Ufer der Temse kann man das ein oder andere Bier genießen.

Es gibt viel zu entdecken und langweilig wird es einem in London so schnell nicht. Allerdings solltest du das nötige Kleingeld mitbringen. Denn vor allem der Eintritt in die zahlreichen Sightseeing Spots ist horrend hoch. So kostet eine Fahrt im Riesenrad London Eye beispielsweise 22 Pfund pro Person. Der berühmte Tower of London kostet sogar 26 Pfund Eintritt.

Tower of London
Teurer Eintritt. Der Tower of London lohnt sich nur dann, wenn man wirkliches Interesse an der Geschichte hat.

Falls du vor hast viele Attraktionen zu besuchen, dann kann dir der sogenannte London Pass dabei helfen, eine menge Geld zu sparen.

Teilen mach Freu(n)de!

Hat dir mein Artikel zum Thema „Mit dem Zug von Köln nach London“ gefallen? Dann teile die folgende Grafik auf Pinterest und hilf mir dabei, noch mehr Menschen für das Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz zu begeistern.

Nachhaltiger Reisen - Mit dem Zug von Köln nach London reisen

 

Seit ungefähr 5 Jahren lebe ich größtenteils rein pflanzlich. Teilweise aus gesundheitlichen Gründen, aber auch deshalb, weil ich es für den richtigen Weg in Bezug auf die Umweltprobleme der heutigen Zeit halte. Seit einigen Jahren betreibe ich auch einen Blog, den ihr über www.veganisstgrün.de erreichen könnt. Mit ECOMONKEY möchte ich nachhaltige und vegane Produkte anbieten. Ein Teil der Einnahmen wird für wohltätige Zwecke gespendet. Auf diese Weise können wir direkt einen Beitrag zum Erhalt der Natur leisten.

Share your thoughts

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
DURCH DAS ANHAKEN DER CHECKBOX ERKLÄRST DU DICH MIT DER SPEICHERUNG UND VERARBEITUNG DEINER DATEN DURCH DIESE WEBSEITE EINVERSTANDEN. UM DIE ÜBERSICHT ÜBER KOMMENTARE ZU BEHALTEN UND MISSBRAUCH ZU VERHINDERN, SPEICHERT DIESE WEBSEITE NAME, E-MAIL, KOMMENTAR SOWIE IP-ADRESSE UND ZEITSTEMPEL DEINES KOMMENTARS. DU KANNST DEINE KOMMENTARE AUCH SPÄTER JEDERZEIT LÖSCHEN. DETAILLIERTE INFORMATIONEN FINDEST DU IN MEINER DATENSCHUTZ-ERKLÄRUNG.