10-tolle-Zero-Waste-Blogs-im-Überblick-Post-1

10 Zero Waste Blogs für weniger Müll in deinem Leben

Heute möchte ich dir gerne 10 Zero Waste Blogs vorstellen, die mir persönlich besonders gefallen haben. Mit diesen Blogs wirst du dein Leben spielend vom Müll befreien können.

 

10 spannende Zero Waste Blogs im Überblick

1. Wastelandrebel.com

Shia, die bereits mit CakeInvasion! einen sehr erfolgreichen und coolen Blog rund um das Thema Backen betreibt, hat vor einiger Zeit mit Wastelandrebel ihren persönlichen Zero Waste Blog ins Leben gerufen. Speziell Einsteiger werden hier alle nötigen Informationen finden, um ihr Leben vom Müll zu befreien. Nebenbei hat Shia auch ein Buch zum Thema Zero Waste veröffentlicht, das ihr bei Amazon bestellen könnt.

2. simplyzero.de

Seit 2015 bloggt Verena auf der Seite simplyzero.de über ihr Zero Waste Leben. Unter anderem findest du auch super interessante Tipps zum Selbermachen auf ihrer Seite. Beispielsweise ein Rezept für selbstgemachten Frischkäse, sodass du auch hier die Verpackung einsparen und Müll reduzieren kannst. Verenas Liebe zum Minimalismus spiegelt sich auch auf ihrem Blog wieder, der sehr reduziert daherkommt, was mir persönlich super gefällt. Dadurch bleibt das Hauptaugenmerk auf den Inhalt und die sehr schönen Fotos gerichtet.

3. zerowastefamilie.de

Zero Waste als vierköpfige Familie? Genau das steckt hinter dem Projekt von Zero Waste Familie. 2014 fing das ganze als Projekt an und hat sich mittlerweile als Lebensstil etabliert. Auf dem Blog findest du alle möglichen Tipps und Infos zum Thema Zero Waste. Beispielsweise wie man Zahnpasta selber macht, oder Gemüse aus der Wurzel nachwachsen lassen kann.

4. trashless-society.com

Christoph und Luise aus Hamburg bloggen seit Oktober 2016 über das Thema Zero Waste und geben Einblicke in ihren Alltag. Neben nützlichen Tipps zum Selbermachen, gibt es auch immer wieder Rezepte auf ihrem Blog, mit denen du Müll daheim reduzieren kannst.

5. einbisschengruener.com

Caro schreibt auf ihrem Zero Waste Blog zusätzlich noch über die Themen Veganismus und Nachhaltigkeit. Wenn du also der Meinung bist, dass Nachhaltigkeit und Mülllvermeidung eng mit Veganismus zusammenhängt, dann ist dieser Blog genau richtig für dich. Schau dir auf jeden Fall auch die leckeren Rezepte von Caro an.

6. Weniger-Abfall.com

Katja bloggt bereits seit 2013 zum Thema Abfall reduzieren. Auch hier findest du nützliche Tipps für den Alltag und Anleitungen zum Selbermachen.

7. plantbase.wordpress.com

Ein interessanter Blog zu den Themen Veganismus, Minimalismus und Zero Waste. Auf der Seite gibt es viele leckere Kuchen-Rezepte, die vegan sind und bei deren Herstellung du wenig, bis gar keinen Müll produzierst.

8. zerowastelifestyle.de

Olga aus Köln ist mit sehr viel Leidenschaft dabei. Außerdem betreibt sie einen sehr schönen Unverpackt-Laden in Köln Sülz auf der Berrenrather Straße. Auf ihrem Blog findest du alles, was du für den Einstieg brauchst und noch viel mehr. Viele Anekdoten und Gedanken aus den letzten Jahren Zero Waste Lifestyle, die Spaß machen zu lesen.

9. wenigeristmehrleben.wordpress.com

Christiane aus Berlin vereint auf ihrem Blog die Themen Minimalismus und Plastikfreiheit. Das liegt nahe, denn unnötiger Konsum führt zu mehr Abfall und Müll. Bei ihr auf der Seite gibt es zudem auch tolle Anleitungen zum Selbermachen.

10. alternulltivhamburg.blogspot.de

Die Bloggerinnen Vanessa und Erdmuthe aus Hamburg begannen 2015 mit ihrem Zero Waste Blog. Gemeinsam nehmen die beiden dich als Zero Waste Neuling an die Hand und zeigen dir, wie du dein Leben Stück für Stück verändern kannst.

 

Teilen mach Freude

Hat dir mein Artikel zu den Zero Waste Blogs gefallen? Dann teile ihn doch bei Facebook, oder in anderen Social Networks. Die folgende Grafik kannst du auch sehr gerne bei Pinterest pinnen. Auf diese Weise hilfst du dabei, noch mehr Leute für das Thema Nachhaltigkeit zu sensibilisieren.

10 tolle zero waste blogs im Überblick Pinterest

Seit ungefähr 5 Jahren lebe ich größtenteils rein pflanzlich. Teilweise aus gesundheitlichen Gründen, aber auch deshalb, weil ich es für den richtigen Weg in Bezug auf die Umweltprobleme der heutigen Zeit halte. Seit einigen Jahren betreibe ich auch einen Blog, den ihr über www.veganisstgrün.de erreichen könnt. Mit ECOMONKEY möchte ich nachhaltige und vegane Produkte anbieten. Ein Teil der Einnahmen wird für wohltätige Zwecke gespendet. Auf diese Weise können wir direkt einen Beitrag zum Erhalt der Natur leisten.

Share your thoughts

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
DURCH DAS ANHAKEN DER CHECKBOX ERKLÄRST DU DICH MIT DER SPEICHERUNG UND VERARBEITUNG DEINER DATEN DURCH DIESE WEBSEITE EINVERSTANDEN. UM DIE ÜBERSICHT ÜBER KOMMENTARE ZU BEHALTEN UND MISSBRAUCH ZU VERHINDERN, SPEICHERT DIESE WEBSEITE NAME, E-MAIL, KOMMENTAR SOWIE IP-ADRESSE UND ZEITSTEMPEL DEINES KOMMENTARS. DU KANNST DEINE KOMMENTARE AUCH SPÄTER JEDERZEIT LÖSCHEN. DETAILLIERTE INFORMATIONEN FINDEST DU IN MEINER DATENSCHUTZ-ERKLÄRUNG.