Wattestäbchen ohne Plastik? Gibt es sowas?

Offensichtlich bist du auf der Suche nach Wattestäbchen ohne Plastik. Aber bevor ich dir nachhaltige Alternativen aufzeige, sollten wir einmal gemeinsam schauen, ob Wattestäbchen für die Reinigung des Ohres überhaupt sinnvoll sind.

 

Unsere Ohren reinigen sich selbst

Tatsächlich benötigen wir gar keine Wattestäbchen für die Ohrreinigung. Denn unsere Ohren reinigen sich von selbst und zwar pausenlos. In unseren Gehörgängen befinden sich nämlich überall kleine Härchen, die mit ihren Flimmerbewegungen unnötigen Schmutz in Richtung unserer Ohrmuschel transportieren. Das betrifft Staub, Schmalz, Schuppen und anderen Schmutz.

Diesen Schmutz kannst du dann bei der täglichen Körperpflege sanft mit einem Lappen entfernen. Meine Mutter hat früher immer einen Waschlappen mit warmem Wasser genommen und war nicht so wahnsinnig zimperlich mit meinem Ohr. Vielleicht habe ich auch deswegen immer schlecht auf sie gehört.

Und bis dahin sollte auch die Reinigung des Ohres erfolgen. Nämlich bis zur Öffnung des Gehörganges und keinesfalls tiefer.

 

Sind Wattestäbchen gefährlich?

Wahrscheinlich hast du es selber schon einmal gehört, aber Wattestäbchen sind für die Reinigung des Ohres eigentlich nicht sinnvoll. Es sei denn, man bleibt damit außerhalb des Gehörganges. Dann kann man die Ohrmuschel damit etwas gründlicher reinigen und schwer erreichbare Stellen säubern. Achte also auf die richtige Anwendung deiner Wattestäbchen.

Im Gehörgang selber haben Wattestäbchen dagegen nichts verloren und können sogar gefährlich werden. Denn der harte Stiel des Wattestäbchens kann die Haut im Gehörgang schädigen und zu Entzündungen führen, die schmerzhaft sein können.

Im schlimmsten Fall wird gar das Trommelfell gereizt oder verletzt. Ohrschmalz wird durch den Druck des Wattestäbchens in der Regel sogar noch tiefer in den Gehörgang, direkt ans Trommelfell, gedrückt.

Dort kann es passieren, dass der Ohrschmalz verhärtet und die Hörfähigkeit deutlich mindert. In diesem Fall solltest du unbedingt einen Ohrenarzt aufsuchen. Dieser kann den Ohrenschmalz mittels einer warmen Spülung problemlos und maximal schonend entfernen. Also lieber nicht auf eigene Faust im Gehörgang herumkratzen. Im schlimmsten Fall schädigst du auf diese Weise dein Trommelfell. Die Prozedur beim Ohrenarzt ist absolut schmerzfrei, gründlich und schnell erledigt.

Ohrenschmalz ist zudem kein unwillkommener Fremdkörper im Ohr. Stattdessen sorgt er dafür, dass die Haut im Ohr geschmeidig bleibt. Gleichzeitig hält Ohrenschmalz den Säureschutzmantel im Ohr aufrecht und verhindert so das Eindringen kein Keimen und Krankheitserregern.

 

Wattestäbchen ohne Plastik kaufen

Gängige Wattestäbchen im Supermarkt sind sehr günstig, aber leider auch ein reines Wegwerfprodukt. Denn sie bestehen größtenteils aus Kunststoff und werden auch in Kunststoffverpackungen verkauft.

Stattdessen gibt es mittlerweile Wattestäbchen ohne Plastik aus nachhaltigem Bambus in Kombination mit Baumwolle zu kaufen. Diese Wattestäbchen kommen zudem in einer recyclebaren Verpackung aus Pappe. Wenn es also ein Wegwerfprodukt sein muss, dann sind Wattestäbchen aus Bambus* mit Sicherheit eine bessere Alternative zu den herkömmlichen Versionen aus dem Supermarkt. Auch wir bieten mittlerweile unter der Marke ECOMONKEY Bambus Wattestäbchen ohne Plastik* an.

In Asien gibt es zudem noch andere Alternativen, von denen ich dir eine gerne vorstellen möchte. Als ich neulich im Urlaub war, hatte ich leider ein Problem mit verstopften Ohren. Wasser hatte bei mir dazu geführt. dass sich der Schmutz in meinem Ohr vollgesogen hatte. Durch den Druck im Flugzeug hatte sich ein Pfropfen gebildet, sodass ich nicht mehr gut hören konnte.

Der Gang zum Arzt wäre mit Sicherheit die bessere Lösung gewesen, aber leider waren wir ziemlich in der Pampa unterwegs. Gott sei Dank hatte mein Kumpel Daniel sogenannte „Mimikaki“ aus Japan mit im Gepäck.

Dabei handelt es sich um lange Stäbchen aus Bambus, die an der Vorderseite eine kleine Schaufel haben. Damit geht man ins Ohr und hebt den Dreck vorsichtig heraus. Auch wenn es mir geholfen hat, sollte man diese Prozedur lieber dem Ohrenarzt überlassen. In Japan gibt es dagegen bereits ganze Studios zur Ohrreinigung mit „Mimikaki“.

Wer also trotz meiner Warnung auch weiterhin tief im Ohr rumspielen muss, für den sind „Mimikaki“ mit Sicherheit die bessere Alternative zu Wattestäbchen. Denn immerhin drückt man den Dreck damit nicht noch tiefer ins Ohr, sondern hebt ihn vorsichtig heraus.

Mit etwas Glück findest du sowohl Wattestäbchen ohne Plastik, als auch „Mimikaki“ in einem Unverpacktladen bei dir in der Nähe. Falls nicht, dann findet ihr die Produkte auch online. Hier habe ich euch beispielsweise die Mimikaki verlinkt*

 

Sharing is caring

Hat dir mein Artikel gefallen? Dann teile ihn doch bei Facebook. Außerdem kannst du die folgende Grafik sehr gerne bei Pinterest pinnen. Auf diese Weise hilfst du dabei, noch mehr Menschen für das Thema Nachhaltigkeit zu sensibilisieren.

wattestäbchen ohne plastik. Sind wattestäbchen gefährlich. Wattestäbchen aus Bambus

Seit ungefähr 5 Jahren lebe ich größtenteils rein pflanzlich. Teilweise aus gesundheitlichen Gründen, aber auch deshalb, weil ich es für den richtigen Weg in Bezug auf die Umweltprobleme der heutigen Zeit halte. Seit einigen Jahren betreibe ich auch einen Blog, den ihr über www.veganisstgrün.de erreichen könnt. Mit ECOMONKEY möchte ich nachhaltige und vegane Produkte anbieten. Ein Teil der Einnahmen wird für wohltätige Zwecke gespendet. Auf diese Weise können wir direkt einen Beitrag zum Erhalt der Natur leisten.

8 Comments

Join the discussion and tell us your opinion.

Kerstin Traubreply
10. Dezember 2017 at 11:10

Hallo Dominik. Wenn es in meinem Ohr mal juckt, dann verwende ich eine ungebrauchte Haarnadel aus Metall. Das ist viel effektiver als Wattestäbchen und man muss sie nur reinigen statt wegwerfen.
Deinen Blog finde ich prima
Viele Grüße
Kerstin

Dominikreply
12. Dezember 2017 at 14:41
– In reply to: Kerstin Traub

Hallo Kerstin,

auch eine Möglichkeit und auf jeden Fall sehr nachhaltig. Ich persönlich nutze eigentlich weder Wattestäbchen, noch andere Dinge. Aber ich merke immer wieder, dass es Leute gibt, die auf sowas nicht verzichten können, oder wollen. Deswegen finde ich deine Alternative mit der Haarnadel wirklich hilfreich. Da wäre ich so nicht drauf gekommen.

Viele Grüße

Dominik

Alexreply
8. Januar 2018 at 18:10

Bei DM gibt es Wattestäbchen mit Papierstab.

Dominikreply
8. Januar 2018 at 20:18
– In reply to: Alex

Guter Hinweis. Ich habe mir glaub ich noch nie welche gekauft, weshalb ich auch bei DM und anderen Märkten nie in dieser Abteilung bin und es mir deshalb nicht aufgefallen ist.

Silvireply
21. Januar 2018 at 20:49

Leider sind diese Wattestäbchen in einer Plastikverpackung. Irgendwie blöd 🙁

Dominikreply
21. Januar 2018 at 21:54
– In reply to: Silvi

Du meinst die von DM? Das wäre ja tatsächlich etwas sinnfrei, wenn der Rest aus Papier ist.

chrisreply
10. September 2018 at 9:48
– In reply to: Dominik

Die Packung ist aus Pappe, hat aber ein kleines Sichtfenster aus Plastik. Immerhin besser als die dicken Plasteboxen oder Tütenverpackungen der Konkurrenz

Dominikreply
23. September 2018 at 18:26
– In reply to: chris

Ja, da hast du allerdings auch wieder Recht. Kann man als Kompromiss auf jeden Fall machen.

Leave a reply

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
DURCH DAS ANHAKEN DER CHECKBOX ERKLÄRST DU DICH MIT DER SPEICHERUNG UND VERARBEITUNG DEINER DATEN DURCH DIESE WEBSEITE EINVERSTANDEN. UM DIE ÜBERSICHT ÜBER KOMMENTARE ZU BEHALTEN UND MISSBRAUCH ZU VERHINDERN, SPEICHERT DIESE WEBSEITE NAME, E-MAIL, KOMMENTAR SOWIE IP-ADRESSE UND ZEITSTEMPEL DEINES KOMMENTARS. DU KANNST DEINE KOMMENTARE AUCH SPÄTER JEDERZEIT LÖSCHEN. DETAILLIERTE INFORMATIONEN FINDEST DU IN MEINER DATENSCHUTZ-ERKLÄRUNG.