Blog Post

Zeit statt Zeug: 11 Ideen für das perfekte Geschenk

Es ist doch jedes Jahr das gleiche Thema. Ob nun an Weihnachten, oder an Geburtstagen. Immer wieder stellt sich einem die Frage, was man seinem Freund, seiner Freundin, oder anderen Personen denn nun schenken soll. Bei meinem Großvater fällt mir die Frage besonders schwer. Was schenkt man einer Person über 80, die eigentlich alles besitzt, was man so im Leben braucht. Eventuell doch wieder ein paar Socken? Oder eine Flasche Wein? Wer sich schon einmal mit dem Thema Minimalismus beschäftigt hat, der weiß, dass Konsum uns langfristig nicht glücklich macht. Es sind die Beziehungen zu unseren Mitmenschen, die das Leben lebenswert gestalten. Aus diesem Grund möchte ich dir zeigen, warum Zeit statt Zeug die bessere Alternative ist.

Das Prinzip von Zeit statt Zeug

Der Grundgedanke von Zeit statt Zeug ist relativ einfach erklärt. Es geht darum, nicht nur willkürlich Dinge zu verschenken, sondern Zeit mit den wichtigen Menschen in seinem Leben zu verbringen. Das hat auch den Vorteil, dass man keine Gegenstände verschenkt, die die beschenkte Person eventuell gar nicht haben möchte. Du hast sicherlich auch schon einmal ein Geschenk bekommen, dass du in Wirklichkeit gar nicht haben wolltest.

Das Problem hierbei ist, dass viele Menschen sich nur schwer in andere hineinversetzen können. Stattdessen schenken sie Dinge, die sich selbst gerne hätten, oder zumindest interessant finden. Das trifft dann aber nur selten den Geschmack des beschenkten. Das Resultat ist, dass man mit der Zeit so einiges an Kram ansammelt und wahrscheinlich bei sich im Keller, oder auf dem Dachboden hortet. Eine absolute Verschwendung an Geld, Zeit und natürlichen Ressourcen. Warum also den zu beschenkenden nicht einfach ins Kino einladen und einen schönen Abend zusammen verbringen? Das stärkt die Beziehung und schont Ressourcen.

Die Vorteile von Zeit statt Zeug

Die Vorteile von Zeit statt Zeug sind recht offensichtlich. Dennoch möchte ich sie dir noch einmal ausführlich vor Augen führen.

  • Du sparst Zeit und hast weniger Stress: Denn gerade wenn wir nicht wissen, was wir schenken sollen, laufen wir oft planlos durch die Stadt. Das kostet sehr viel Zeit und erzeugt unnötigen Stress, den du dir sparen kannst,
  • Du schonst Ressourcen: Gerade im Hinblick auf die Umwelt und natürliche Ressourcen bist du mit einem Zeitgeschenk deutlich nachhaltiger unterwegs. Natürlich muss das nicht immer der Fall sein, aber in der Regel schon.
  • Du ersparst dem Beschenkten Stress: Denn wenn das Geschenk nicht gefällt, muss der Beschenkte es im Nachgang umtauschen. Gerade nach Weihnachten bedeutet dies lange Schlangen und unmenschliches Gedränge an den Kassen.
  • Du stärkst deine Beziehung: Mit einem Zeitgeschenk kannst du die Beziehung zum Beschenkten deutlich stärken. Denn gemeinsame Momente verbinden und bleiben im Gedächtnis.
  • Du zeigst, dass dir der andere wichtig ist: Denn Zeitgeschenke bedeuten auch, dass man sich selbst einbringt. Bei einem normalen Geschenk lieferst du ab und bist danach fein raus. Aber ein Zeitgeschenk verdeutlicht, dass du bereit bist, mit dem Geschenkten einen Teil deiner Zeit zu verbringen. Das macht man auch nicht für jeden.

Zeit statt Zeug: 11 Ideen für das perfekte Geschenk

  1. Ein gemeinsames Abendessen: Dabei ist es egal, ob ihr gemeinsam in ein schönes Restaurant geht, oder du den Beschenkten zu dir nach Hause einlädst. Ich persönlich bevorzuge die letztere Variante. Das ist in meinen Augen persönlicher und zeigt, dass du dir Mühe gibst. Aber mit Sicherheit ist es von Person zu Person anders. Eventuell geht der Beschenkte gerne auswärts essen. Dann würde ich natürlich eher zum Besuch im Restaurant raten.
  2. Spiel den Babysitter: Die Beschenkten sind junge Eltern? Dann schenke doch einige Wochenende an denen du dich als Babysitter anbietest. Eventuell kannst du dies noch mit einem Gutschein koppeln, sodass die frisch gebackenen Eltern einen schönen Abend zu zweit haben. Beispielsweise beim Italiener, oder im Kino.
  3. Wanderausflug: Deutschland hat wunderschöne Landschaften. Sei es das Sandsteingebirge, oder die Weinberge an der Mosel. Eigentlich muss man nicht erst in die Ferne reisen, um wunderbare Natur zu sehen. Nutze dies aus und schenke doch einen tollen Wanderausflug. Die Route kannst du dir vorher genau ausgucken. Den Abend könnt ihr dann in einem netten Biergarten, oder bei einer Weinverkostung ausklingen lassen.
  4. Mach doch eine Radtour: Eine Radtour ist eigentlich immer eine super Geschichte. Vor allem denn, wenn man dadurch neue Gegenden erkunden kann. Zwischendurch kannst du mit dem Beschenkten irgendwo einkehren und was leckeres essen. Oder ihr packt euch einen Picknickkorb zusammen und sucht euch ein nettes Plätzchen.
  5. Der Grillabend: Gerade im Sommer sind Grillabende nicht wegzudenken. Warum machst du daraus nicht ein kleines Fest? Gerade im Park kostet das nichts und so kannst du auch weitere Freunde des Beschenkten einladen. Ein paar Fackeln in den Boden und so könnt ihr in einer tollen Sommernacht noch lange draußen sitzen und den Tag ausklingen lassen.
  6. Besuch im Schwimmbad: Gerade mit Kindern ist ein Besuch im Schwimmbad immer eine gute Idee. Aber auch als Erwachsener fühlt man sich zu Wasser hingezogen. Ob man nun Bahnen schwimmt, oder einfach nur das kühle Nass genießt, ist dabei egal.
  7. Der Spieleabend: Gesellschaftsspiele können wirklich lustig sein. Gerade in größerer Runde. Lade weitere Freunde ein, mach eventuell selber Pizza und Popkorn und schon kann sich der Beschenkte über einen tollen Abend mit Freunden freuen.
  8. Minigolf: Nicht jedermanns Ding, aber ich persönlich finde Minigolf so einmal im Jahr durchaus amüsant. Und wenn der Beschenkte Minigolf mag, warum dann nicht? Es ist günstig, man ist an der frischen Luft und treibt mehr oder weniger Sport.
  9. Team  Escape: Mittlerweile sind „Team Escape„-Events in fast jeder größeren Stadt verfügbar. Meist wird man als kleine Gruppe in einen Raum gesperrt und muss hier Rätsel lösen. Ein riesen Spaß, zumal es oftmals geheime Gänge und Mechanismen gibt. Hier kommt man sich selbst wie Sherlock Holmes vor.
  10. Picknick im Park: Ein Picknick im Park ist immer eine schöne Sache. Du kannst leckere Dinge zubereiten und der Beschenkte kann sich gemütlich zurücklehnen und genießen. Und an der frischen Luft seid ihr ebenfalls.
  11. Der Filmabend: Ob im Kino oder daheim, Filme schaut so gut wie jeder gerne. Daheim kannst du natürlich noch etwas leckeres kochen und selbstgemachtes Popkorn servieren.

Wie du siehst, sind einige meiner Ideen mehr oder weniger kostenlos, während andere etwas mehr finanziellen Aufwand mit sich bringen. Dadurch sollte sich für jeden Geldbeutel etwas finden lassen. Zusätzlich möchte ich dir die passenden Vorlagen schenken. Diese kannst du ausdrucken, final beschriften und dann verschenken. Jetzt kostenlos herunterladen!

Mein „Zeit statt Zeug„-Artikel hat dir gefallen? Dann teile ihn gerne bei Facebook und pinne die folgende Grafik auf Pinterest. Auf diese Weise können wir auch andere dazu ermuntern, Zeit mit ihren Lieblingsmenschen zu verbringen.

zeit statt zeug inklusive 11 kostenlosen Coupon-Vorlagen für das perfekte Zeitgeschenk

Seit ungefähr 5 Jahren lebe ich größtenteils rein pflanzlich. Teilweise aus gesundheitlichen Gründen, aber auch deshalb, weil ich es für den richtigen Weg in Bezug auf die Umweltprobleme der heutigen Zeit halte. Seit einigen Jahren betreibe ich auch einen Blog, den ihr über www.veganisstgrün.de erreichen könnt. Mit ECOMONKEY möchte ich nachhaltige und vegane Produkte anbieten. Ein Teil der Einnahmen wird für wohltätige Zwecke gespendet. Auf diese Weise können wir direkt einen Beitrag zum Erhalt der Natur leisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts

WENIGER IST MEHR- 10 TIPPS FÜR MEHR GLÜCK
Weniger ist mehr: 10 Tipps für mehr Glück

Den Spruch „Weniger ist mehr“ hast du sicherlich schon oft gehört. Heute möchte ich

tiny house kaufen deutschland-min
Tiny House – Leben auf kleinem Raum

Wer sich mit Minimalismus beschäftigt, der hat bestimmt schon einmal von dem Begriff Tiny

Warum du eine schlechte Beziehung beenden solltest
Warum du eine schlechte Beziehung beenden solltest

Im Minimalismus geht um das persönliche Glück und die damit verbundenen Beziehungen. Doch bestimmte

wie du dich von wichtigen dingen trennen kannst
Wie du dich von wichtigen Dingen trennen kannst

Manchmal ist es gar nicht so einfach, sein eigenes Leben unter all seinen Besitztümern

gebrauchte bücher verkaufen online offline ideen und preise
Gebrauchte Bücher verkaufen

Bücher sind eine tolle Sache, aber manchmal besitzen wir einfach zu viele davon. Du